"Schmackhafte und alltagstaugliche Alternativen sind gefragt"

Dr. Christa Ratjen ist niedergelassene Internistin und hat sich unter anderem auf Ernährungsmedizin und Homöopathie spezialisiert - außerdem ist sie Mitglied im Alnavit Expertenbeirat. Im Interview verrät sie, worauf sie bei der Prüfung der Alnavit Produkte besonderen Wert legt.

Welche Expertise bringen Sie im Expertenbeirat ein?

 

Mir ist schon früh aus eigener Erfahrung deutlich geworden, wie wichtig Ernährung für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden ist. Dies war auch der Grund, weshalb ich mich im Bereich Ernährungsmedizin weitergebildet habe. Heute hat sich das Wissen um die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung im Allgemeinen, aber auch um die individuellen Ansprüche, (Un-)Verträglichkeiten und Allergien enorm weiterentwickelt. Ich merke es ja an mir selbst: Ernähre ich mich vollwertig und entsprechend meiner Bedürfnisse, habe ich mehr Energie zur Verfügung, bin weniger müde und das Bedürfnis nach schnell wirksamen Kohlenhydraten, wie zuckerhaltiger Nahrung zwischendurch, wird weniger.

 

Was liegt Ihnen bei der Prüfung der Alnavit Produkte besonders am Herzen?

 

Alnavit Produkte sollen schmackhafte und alltagstaugliche Alternativen für Menschen bieten, die sich nicht mit herkömmlichen Produkten ernähren können. Als Beispiel stelle man sich eine Familie mit vier Kindern vor: Eines der Kinder hat Zöliakie und darf daher keine glutenhaltigen Getreide zu sich nehmen. So ist es für die ganze Familie eine große Erleichterung, wenn es auch für dieses Kind sonntags die Brötchen gibt, vor der Schule ein Knuspermüsli und Spekulatius oder Dominosteine zu Weihnachten.

 

Welches Alnavit Produkt ist für Sie ein Paradebeispiel für ein qualitativ hochwertiges Produkt und warum?


Die Alnavit Bio Saaten Cracker mit Hanf und Chia knabbere ich persönlich zu jeder Gelegenheit, sie sind für mich allen anderen Crackern geschmacklich überlegen. Sie sind frei von Gluten und Laktose, sogar vegan, und schmecken gleichzeitig hervorragend. Durch den verhältnismäßig hohen Anteil an Hanfsamen, Chiasamen und Kürbiskernen sind sie außerdem proteinreich.