Italienische Klassiker – auch glutenfrei ein Genuss

So manch einer von uns würde glatt behaupten, dass Nudeln und Pizza Grundnahrungsmittel sind – immerhin ist die italienische Küche hierzulande nach der deutschen die beliebteste. Aber kann man italienische Köstlichkeiten auch ohne Gluten und Laktose genießen? Wir haben uns der Herausforderung gestellt und leckere sowie alltagstaugliche Alternativen für alle zusammengestellt, die sich gluten- oder laktosefrei ernähren.

Vor allem im Sommer verwöhnt uns die Natur mit sonnengereiftem Gemüse und frischen Kräutern. Da liegt es nahe, dass wir Lust auf mediterrane Gerichte haben. Sie schmecken nicht nur köstlich, sondern versetzen uns auch mental in den Sommerurlaub zurück. Für alle, die sich glutenfrei ernähren, haben wir italienische Klassiker in ein handliches Format gebracht – damit Ihr auch unterwegs genießen könnt wie in „Bella Italia“.     

Für den kleinen Hunger

Beim Picknick, im Schwimmbad oder auf dem Weg in den Urlaub: Kleine Snacks für zwischendurch sind im Sommer oft gefragt. Leckere italienische Begleiter für unterwegs sind zum Beispiel unsere Bio Mini Grissini und Bio Cantuccini. Wenn ihr am Abend vorher etwas Zeit habt, könnt ihr Euren mediterranen Proviant natürlich auch selbst zubereiten. Unsere Rezepte gehen ganz einfach und sind prima zum Mitnehmen geeignet:

Brotpizza

Unsere glutenfreie und vegane Mini-Brot-Pizza ist mindestens genauso lecker wie die klassische Pizza, lässt sich aber viel schneller zubereiten – denn statt Pizzateig verwenden wir einfach unser Bio Mildes Aufbackbrot als Basis.

Spaghetti-Muffins

Unsere glutenfreien Bio Spaghetti kann man nicht nur mit einer leckeren Soße zubereiten, sondern auch als Basis für herzhafte Muffins verwenden. Getrocknete Tomaten, Parmesan und frische Kräuter geben den Spaghetti-Muffins einen typisch mediterranen Geschmack.

Erbsen-Avocado-Sandwich

Unser Bio Ciabatta Olive ist eine leckere, mediterrane Grundlage für belegte Brote aller Art. Bestrichen mit einer frischen Erbsen-Avocado-Creme ist es ein köstlicher Begleiter für unterwegs. Für alle, denen es nicht schnell genug gehen kann, bietet sich unser mediterraner Tomate & Hanf Bio Aufstrich an.  

Glutenfrei unter Freunden

Gerade im Sommer haben wir Lust auf gemütliche Abende mit Freunden – vorzugsweise draußen oder noch besser: Beim gemeinsamen Grillen. Mit diesen glutenfreien, italienischen Rezepten kommt auch beim Grillabend niemand zu kurz:

Mediterraner Caprese-Nudelsalat

 

Der Klassiker, der auf keinem Grillbuffet fehlen darf: Ein mediterraner Nudelsalat. Mit unseren glutenfreien Bio Vollkorn Penne ist er schnell glutenfrei zubereitet – auch in größeren Mengen.

Bruschetta Trilogie

 

Bruschetta kommen beim Grillabend immer gut an – mit unserem Bio Ciabatta Olive als Grundlage sind sie auch glutenfrei lecker. Neben dem klassischen Tomaten-Bruschetta, haben wir zwei weitere sommerliche Varianten für Euch: Wie wäre es mit Kichererbsencreme, Rucola und buntem Gemüse oder Feta, gegrillter Melone und gerösteten Kürbiskernen?

Mediterraner Brotsalat

 

Unser Bio Kräftiges ist eine gute Basis für einen glutenfreien, mediterranen Brotsalat. Mit Aubergine, Paprika, Zucchini und frischen Kräutern schmeckt er wie frisch aus Bella Italia.  

Gnocchi-Gemüse-Spieße

 

Spieße mal anders: Neben Paprika, Zucchini und Zwiebeln verwenden wir dafür unsere glutenfreien Bio Gnocchi mit Quinoa. Eine Ingwer-Zitronen Marinade und ein Curry-Dip verleihen den Spießen eine würzige Note.

Italienischer Nachtisch To-Go

Neben den herzhaften, mediterranen Leckereien darf natürlich auch der Nachtisch nicht fehlen. Denn auch hier hat Italien beliebte Klassiker zu bieten, von denen wir leckere glutenfreie Varianten für unterwegs zu bieten haben:

Tiramisu im Glas

Was gibt es besseres als ein leckeres Tiramisu? Mit unseren Bio Cantuccini lässt es sich auch glutenfrei leicht zubereiten. Im Glas transportiert, ist es perfekt zum Mitnehmen geeignet.

Zimt-Panna Cotta

Unser Zimt Panna Cotta ist glutenfrei und vegan. Wir verwenden dafür unsere Bio Super Cookies, die nur mit Kokosblütenzucker gesüßt sind. Generell sind im Rezept nur alternative Süßungsmittel wie beispielsweise Agavendicksaft enthalten – da lässt es sich mit gutem Gewissen schlemmen.

Das könnte dich auch interessieren

>> Ein glutenfreier Alltag wird gerade unterwegs schnell zur Herausforderung. Erfahre hier, wie Du ihn problemlos meisterst.

>> Der Einstieg in einen glutenfreien Alltag ist gar nicht so schwer, wenn man auf ein paar wesentliche Dinge achtet. Erfahre hier mehr dazu.

>> Eine Umfrage zeigt: Kundinnen und Kunden schätzen bei Alnavit Produkten besonders die Qualität, den Geschmack und die Vielfalt. Erfahre hier, warum wir in Qualitätsfragen mehr tun, als es das Gesetz vorgibt.