Aronia

Die Aroniabeere, auch Apfelbeere oder schwarze (Edel-) Eberesche genannt, gehört zu der Pflanzengattung der Kernobstgewächse in der Familie der Rosengewächse.

Aronia stammt ursprünglich aus dem östlichen Nordamerika und wurde dort von Neufundland bis Minnesota, Tennessee und South Carolina angebaut. Sie wurde früher in Osteuropa kultiviert und kam dort als Heilmittel gegen viele Beschwerden zum Einsatz. In Deutschland wird sie seit Mitte der 1970er Jahre auf einigen Plantagen in der Oberlausitz angebaut.

 

Die Aroniabeere zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen aus. Sie enthält eine Vielzahl an Flavonoiden und Phenolsäuren mit antioxidativer Wirkung. Die zu den Flavonoiden zählenden Anthocyane verleihen den Beeren ihre dunkelviolette bis schwarze Farbe.