Zubereitung

  1. Pflaumen kleinschneiden und mit Alnavit Bio Ingwersaft leicht erwärmen und ziehen lassen. 450 ml Wasser mit Alnavit Bio Gemüsebrühe anrühren. 250 ml erhitzen und die Hirse einrühren. Karotten putzen, der Länge nach vierteln. Die Karottenstifte 5-7 Minuten blanchieren und beiseite stellen. Aufgebackene Bio Helle zu Semmelbröseln verarbeiten.
  2. Nüsse, Koriander und Petersilie hacken. Frühlingszwiebeln in Ringen schneiden. Anschließend alles zur Hirse geben. Pflaumen untermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Wirsing putzen und 8 große Blätter in kochendem Wasser blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abschrecken. Auf jedes Kohlblatt etwas von der Hirse geben, einrollen und mit Küchengarn zubinden. Öl erhitzen und Rouladen von allen Seiten anbraten. Abschließend die restlichen 200 ml Brühe angießen und für ca. 15 Minuten garen.
  4. Knoblauch schälen und kleinschneiden. Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Olivenöl erhitzen und die Paprikawürfel anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit der Brühe aus den Wirsingrouladen aufgießen und 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und mit der in 2 EL kaltem Wasser angerührten Stärke binden. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  5. Butter mit Semmelbröseln erwärmen und Karottenstifte darum anschwitzen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Paprikasauce auf Tellern anrichten. Wirsingroulade daraufsetzen und Karottenstifte dazugeben.

Wirsingroulade mit Paprikasauce


glutenfrei

laktosefrei

ca. 60 min.

Zutaten

Für 4 Portionen