Zubereitung

  1. 200ml Wasser zum Kochen bringen.
  2. Buchweizen waschen, trocknen und in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl anrösten, bis er knackt und duftet. Den gerösteten Buchweizen in das heiße Wasser geben und mit Salz würzen. Kurz aufkochen, Hitze reduzieren und für ca. 10-15 Minuten quellen lassen. Danach auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  4. Aprikosen waschen, trocknen und vierteln. Kichererbsen in einem Sieb abgießen und zusammen mit den Aprikosen in eine Schüssel geben, mit Agavendicksaft beträufeln mit Curry und Salz und Pfeffer würzen.
  5. Alles gut durchmischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und ca. 15 Minuten rösten.
  6. Koriander waschen, trocknen und grob hacken. Cashewkerne grob hacken. Cherrytomaten waschen, trocknen und vierteln.
  7. Alle Zutaten für das Dressing verrühren.
  8. Buchweizen, Cherrytomaten, geröstete Kichererbsen, Aprikosenviertel, Koriander, Cashewkerne und Feldsalat in eine große Schüssel geben, mit dem Dressing übergießen und gut durchmischen. 9. Nach Bedarf noch mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten und lauwarm genießen.

Orientalischer Buchweizen-Aprikosen Salat


glutenfrei

laktosefrei

ca. 40 min.

Zutaten

Für 2 Teller

  • 100 g Buchweizen
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Feldsalat
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1/4 Bund Koriander
  • 4 Aprikosen
  • 8 Cherrytomaten
  • 2 EL Cashewkerne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Dressing:
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Alnavit Bio Granatapfelsaft
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Zitronensaft