Zubereitung

  1. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Kürbis entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Öl erhitzen, Curry, Lauchzwiebel und Kürbis zugeben und etwa 3 Minuten anschwitzen. Gemüsebrühe zugießen und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Basilikum und Muskat zufügen, dann alles zu euner cremigen Masse pürieren. Mit Salz abschmecken, einen kleinen Klecks Crème fraîche oder Soja Cuisine auf die Suppe geben und mit der Petersilie bestreuen.

Kürbis-Basilikum-Suppe


glutenfrei

laktosefrei

ca. 30 min.

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 500 g Kürbis (Hokkaido)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Curry
  • 1 l Alnavit Bio Gemüse Bouillon
  • 20 Blättchen frisches Basilikum
  • 1/4 TL Muskat
  • etwas Crème fraîche (Soja Cuisine)
  • 1 Bund frische, gehackte Petersilie
  • Salz