Zubereitung

  • Brötchen schräg in 1–2 cm breite Scheiben schneiden. Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 2 EL Olivenöl bepinseln. Brotscheiben im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten rösten. Nach der Hälfte der Zeit wenden. 
  •  
  • 1. Klassisches Tomaten-Bruschetta mit Lauchzwiebeln und Basilikum  
Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und vierteln. Lauchzwiebel putzen, waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
  • Tomaten, Lauchzwiebel, Basilikum, 1 EL Olivenöl und Balsamico vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brotscheiben aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Tomatenmischung darauf verteilen und servieren. 
  •  
  • 2. Bruschetta mit Kichererbsencreme, Rucola und buntem Gemüse
Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Kichererbsen mit 2 EL Zitronensaft, Tahin und 25 ml Olivenöl pürieren. Evtl. mit etwas Wasser cremiger rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Rucola waschen und trocken schleudern. Gurke schälen, der Länge nach vierteln und Kerne herausschaben. Gurke in kleine Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Rucola, Paprika und Gurke mischen. 1 EL Olivenöl und 1 EL Zitronensaft locker untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Brotscheiben aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Mit Kichererbsencreme bestreichen. Je etwas Rucola-Paprika-Salat darauf verteilen. Mit Sprossen garnieren.
  •  
  • 3. Bruschetta mit Schafskäse, gegrillter Melone und gerösteten Kürbiskernen
Melone vierteln, schälen, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Jede Spalte je nach Größe nochmals halbieren. Eine Grillpfanne mit etwas Öl bepinseln und erhitzen. Melonenspalten darin ein paar Sekunden von jeder Seite grillen. Aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Jede Brotscheibe mit etwas Pesto bestreichen. Mit je einer Melonenspalte und Käsewürfeln belegen. Kürbiskerne aufstreuen. Bruschetta kurz vor dem Servieren mit etwas Agavendicksaft beträufeln.

Bruschetta Trilogie


glutenfrei

ca. 30 min.

Zutaten

Für 12 Stück

  • 1 Packung Alnavit Bio Ciabatta Olive
  • Backpapier
  • 1.
  • Tomaten-Bruschetta mit Lauchzwiebeln und Basilikum:
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 Stiele Basilikum
  • 1 EL heller Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 2.
  • Bruschetta mit Kichererbsencreme, Rucola und buntem Gemüse:
  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1–2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 35 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleines Bund Rucola
  • 125 g Salatgurke
  • 1/4 rote Paprika
  • Alfalfa Sprossen zum Garnieren
  • 3.
  • Bruschetta mit Schafskäse, gegrillter Melone und gerösteten Kürbiskernen:
  • 1/2 Cantaloupe Melone
  • Öl für die Pfanne
  • 25 g Kürbiskerne
  • 100 g Schafskäse
  • 50 g fertiges Basilikumpesto (Glas)
  • 4 EL Agavendicksaft