Zubereitung

  1. Die Nüsse mit dem Messer grob hacken. Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben.
  2. Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen und Ahornsirup, Zimt und Salz unterrühren. Den klebrigen Mix zu den trockenen Zutaten geben und alles gut miteinander vermengen.
  3. In der Pfanne: Das Müsli in zwei Portionen in eine Pfanne geben und jede Portion dort ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze rösten. Das Müsli komplett auskühlen lassen bevor es in einen luftdichten Behälter umgefüllt werden kann. Es hält sich luftdicht verschlossen ca. 3-4 Monate.
  4. Auf dem Backblech: Das Müsli auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 160 ° Umluft 10 Minuten backen. Dann alles einmal umrühren und das Blech anders herum in den Ofen schieben und das Müsli für weitere 8-10 Minuten backen. Das Müsli komplett auskühlen lassen bevor es in einen luftdichten Behälter umgefüllt werden kann. Es hält sich luftdicht verschlossen ca. 3-4 Monate.

Basis-Knuspermüsli


glutenfrei

laktosefrei

ca. 30 min.

Zutaten

Für 400 g Müsli

  • 200 g Alnavit Bio Haferflocken Großblatt
  • 100 g Nüsse nach Wahl (z.B. Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln)
  • 50 g gemischte Ölsaaten und Kerne (z.B. Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam)
  • 50 g Kokosflocken (optional)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Meer- oder Steinsalz
  • 2 EL natives Kokosöl
  • 2 EL Ahornsirup (oder Reissirup oder Honig)